Zeitreisen in feiner Gesellschaft....


Der Verein wurde 2015 in Zürich gegründet mit dem Zweck, Bälle, Tanztees, Exkursionen an historische Anlässe, Picnics, Flanieren im historisch/historisierenden Gewand und vieles mehr zur organisieren und zu unternehmen.


Wichtigstes Ziel ist, gemeinsam die schönen Seiten der Vergangenheit zu entdecken, zu erhalten, weiterzugeben und vor allem, sie zu geniessen im Rahmen der Möglichkeiten unserer Zeit. Wir wollen nicht in die Vergangenheit zurück!

Was heisst das? Wir fahren gerne mit dem Auto, haben auch unsere Smartphones dabei; aber wir geniessen auch jede Reise mit Dampfeisenbahnen, Dampfschiffen oder Kutschen. Wer die nötige Zeit und Lust hat, näht sich Kleider von Hand (bravo!) - aber es darf ruhig auch eine Nähmaschine benützt werden.

Der Verein bezweckt die Förderung lebendiger Geschichtsdarstellung: wir treffen uns zu verschiedenen Aktivitäten und üben uns mehrmals im Jahr in Tänzen des 19. Jh. unter Anleitung. Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied werden und mit Ihren besonderen Talenten zur Prosperität des Vereins beitragen möchten.

 

Grosses Wetterglück begleiteten im 2019 die Belle Epoque Woche in Kandersteg, ein Belle Epoque Picknick in Riehen/Basel, ein alpines Vergnügen mit einer kleinen Wanderung über die "Gemmi", eine Dampfbahnfahrt (1.9.2019 WAGI Jubiläum). Am 17. August dinnierten wir dann elegant (in Belle Epoque Kostümen) im Schloss Hallwyl und genossen am 22.9. ein elegantes Teatime mit dem Musikkreis Horgen: "Tea n'Dance with Concert" in der Villa Seerose in Horgen; ein Fahrt mit der Dampfeisenbahn von Samedan nach Davos (28.9.2019) und schliesslich mit dem Dampfschiff Hohentwiel auf dem Bodensee (DS Hohentwiel 29.9.2019)  rundeten das Programm 2019 des Vereins ab.

Um die Tänze des 19. Jahrhunderts kennenzulernen, können die Vereinsmitglieder in unseren kleinen und grossen Tanzrunden die Tänze für den Swiss Alpine Ball 2020 vorbereiten. Aber es werden auch im 2020 wieder öffentliche Tanzworkshop für unkompliziertes Erlernen im freundschaftlichen Umfeld angeboten. Sie sind ganz oder eher Anfänger im historischen Tanz? Das sind wir eigentlich alle... aber es ist schön, wenn man jedes Mal etwas Neues lernt! Die Quadrillen, Cotillons, Mazurka, Polka etc. werden von Vreni Huber oder Anne-Sophie Divoux gezeigt.

Tickets.

Das Vereinsprogramm für 2020 ist zur Zeit in Vorbereitung und wird bis ca. Ende November hier veröffentlicht.

Möchten Sie Mitglied werden oder Informationen und Auskunft erhalten? Bitte schreiben Sie ein Mail an historicball (at) gmx.ch

herzliche Grüsse aus dem Vorstand

 

Barbara Wernli, Präsidentin      Beat J. Wernli, Kassier     Martin Balmer      Erich Schnider, Sekretär



Swiss Alpine Ball im Hotel Paxmontana 5.9.2020


Vereinsorgan:

Treffen für Vereinsmitglieder gemäss "Vereinsorgan Humming Bee".


Mitglied werden?

Sie möchten Mitglied werden und den Verein und seine Ziele mehr oder weniger aktiv unterstützen und in jedem Fall in guter Gesellschaft interessante, heitere und elegante Stunden verbringen?

Senden Sie uns einige Zeilen Ihrer Motivation und Sie erhalten anschliessend einen Beitrittsantrag.

Mail


Nachlese Fotos

Teatime am 29.9.2019 auf der eleganten DS Hohentwiel von Beat Wernli sind hier


Fahrt mit "Heidi" von Samedan nach Davos am 28.9.2019 mit dem Club 1889

Die Fotos von Kurt Lieberherr sind hier


Teatime & Conert Villa Seerose Horgen

Die Fotos sind hier


Der Umzug des Jubiläums 120 Jahre Wagi Schlieren

Fotos von Kurt Lieberherr sind hier


Die Fotos vom Belle Epoque Picknick vom Wenkenpark Basel 14.7.2019 sind hier!

Alle Rechte bleiben beim Fotografen.

Der Vorstand des Vereins Plaisir d'Histoire dankt der Initiantin, Frau Ottilia Borgeaud für diese wunderschöne Zeitreise...


Die Fotos vom "Gemmi - Alpenspaziergang 3.8.2019 sind hier!

Herzlichen Dank an Kurt Lieberherr für die Organisation und Leitung der "Alpenexpedition"


Ausblick 2019


Tanzworkshop 1 Tag Oktober

Anmeldung/Tickets